Grabbe. Klassiker ex negativo. Bielefeld 1995.

(Hg.): Harry Potter oder Warum wir Zauberer brauchen. Wolfenbüttel 2001.

(mit Klaus N. Frick) (Hg.): Nicht von dieser Welt? Aus der Sciencefiction-Werkstatt. Wolfenbüttel 2001.

(Hg.): Warum wir lesen, was wir lesen. Beiträge zum literarischen Kanon. Wolfenbüttel 2002.

Max Frisch für die Schule. Berlin 2002.

Max Frisch: Andorra. Lektüreschlüssel für Schüler. Stuttgart 2004.

(mit Peter Waterhouse) (Hg.): Halbe Sachen. Dokument der Wolfenbütteler Übersetzergespräche I-III. Wolfenbüttel 2004.

Jurek Becker: Jakob der Lügner. Lektüreschlüssel für Schüler. Stuttgart 2004.

(mit Karl Ermert) (Hg.): Wie aufs Blatt kommt, was im Kopf steckt. Über Kreatives Schreiben. Wolfenbüttel 2005.

(mit Adrian La Salvia) (Hg.): Halbe Sachen. Wolfenbütteler Übersetzergespräche IV-VI. Erlanger Übersetzerwerkstatt I-II. Wolfenbüttel 2006.

Martin Walser: Ein fliehendes Pferd. Lektüreschlüssel für Schüler. Stuttgart 2006.

(mit Andreas Eschbach & Klaus N. Frick) (Hg.): Wolf. N. Büttel: Sie hatten 44 Stunden. Roman und Dokumentation. Wolfenbüttel 2006.

(mit Stephan Porombka) (Hg.): Erst lesen. Dann schreiben. 22 Autoren und ihre Lehrmeister. München 2007.

(Hg.): Geld, Ruhm und andere Kleinigkeiten. Autor und Markt - John von Düffel. Wolfenbüttel 2007.

(mit Katrin Bothe, Friederike Kohn & Peter Larisch) (Hg.): Destillate. Literatur Labor Wolfenbüttel 2007. Wolfenbüttel 2008.

Jurek Becker. Suhrkamp BasisBiographie. Frankfurt/M. 2008.

(mit Katrin Bothe, Friederike Kohn & Peter Larisch) (Hg.): Destillate. Literatur Labor Wolfenbüttel 2008. Wolfenbüttel 2008.

Jurek Becker: Bronsteins Kinder. Mit einem Kommentar von Olaf Kutzmutz. Suhrkamp BasisBibliothek. Frankfurt/M. 2009.

(Hg.): Harry, hol schon mal den Besen. Ein Kehraus nach zehn Potter-Jahren. Wolfenbüttel 2009.

(Hg.): Uwe Timm - lauter Lesarten. Beiträge zur Poetik der Gegenwartsliteratur. Wolfenbüttel 2009.

(mit Katrin Bothe, Friederike Kohn & Peter Larisch) (Hg.): Destillate. Literatur Labor Wolfenbüttel 2009. Wolfenbüttel 2009.

(Hg.): Bestseller. Das Beispiel Charlotte Link. Wolfenbüttel 2010.

(mit Friederike Kohn & Peter Larisch) (Hg.): Destillate. Literatur Labor Wolfenbüttel 2010. Wolfenbüttel 2010.

(mit Katrin Bothe, Friederike Kohn & Peter Larisch) (Hg.): Destillate. Literatur Labor Wolfenbüttel 2011. Wolfenbüttel 2011.

(Hg.): Der Grenzgänger. Zu Leben und Werk Jurek Beckers. Wolfenbüttel 2012.

(mit Katrin Bothe, Cornelius Hartz & Friederike Kohn) (Hg.): Destillate. Literatur Labor Wolfenbüttel 2012. Wolfenbüttel 2012.

(mit Cornelius Hartz, Friederike Kohn & Kathrin Lange) (Hg.): Destillate. Literatur Labor Wolfenbüttel 2013. Wolfenbüttel 2013.

(mit Cornelius Hartz, Friederike Kohn, Kathrin Lange & Gesa Schönermark) (Hg.): Destillate. Literatur Labor Wolfenbüttel 2014. Wolfenbüttel 2014.

(mit Cornelius Hartz, Friederike Kohn, Kathrin Lange & Gesa Schönermark) (Hg.): Destillate. Literatur Labor Wolfenbüttel 2015. Wolfenbüttel 2015.

(mit Andreas Grünewald Steiger) (Hg.): Die Wahrheit? Machen wir selbst. Übers Klauen und Erfinden im Kulturcamp. Wolfenbüttel 2016.

(mit Cornelius Hartz, Friederike Kohn, Kathrin Lange & Gesa Schönermark) (Hg.): Destillate. Literatur Labor Wolfenbüttel 2016. Wolfenbüttel 2016.

(mit Cornelius Hartz, Friederike Kohn, Kathrin Lange & Gesa Schönermark) (Hg.): Destillate. Literatur Labor Wolfenbüttel 2017. Wolfenbüttel 2017.